Über diesen Blog

Hier möchte ich euch verraten, was mich dazu bewogen hat, diesen Blog ins Leben zu rufen und was euch bei Zahlrückzieher erwartet?

Ich bin schon Fußballfan, seit ich ein kleiner Junge war, und habe es schon immer geliebt, ausgiebig die Tabelle zu studieren, habe immer fleißig die Kicker-Stecktabelle auf dem neusten Stand gehalten und mich darüber hinaus für Statistiken aus den deutschen Fußball-Profiligen interessiert, die über die reine Tabelle hinausgehen. In meinem Blog möchte ich euch deshalb regelmäßig einige interessante Statistiken vorstellen, die sich hauptsächlich im Bereich der Fußball-Bundesliga bewegen werden. Ihr werdet sehen, dass das Ganze nicht so trocken ist, wie es sich vielleicht anfangs anhören mag.

Es gibt aber noch einen zweiten Grund, warum sich dieser Block mit Statistiken befasst: Ehrlich gesagt bin ich es leid, immer wieder die gleichen Interviews, Diskussionen und Spekulationen in den deutschen Sportmedien zu hören oder zu lesen. Da ist ein Trainer (noch) im Amt, schon werden fünf mögliche Nachfolgekandidaten gehandelt. Die Bayern haben zwei Spiele hintereinander nicht gewonnen? Schon wird von einer Krise geredet. Ja, und wer hat eigentlich Schuld daran? Fragen wir doch mal Lothar Matthäus dazu, der hat doch irgendwann im letzten Jahrtausend mal für den deutschen Rekordmeister gespielt. Und hat eigentlich schon jemand Stefan Effenberg nach seiner Meinung gefragt? Hinterher werden dann die ganzen Spekulationen durch Fakten beendet und es stellt sich heraus, dass man sich mindestens 95 % des gesamten Geredes hätte sparen können. Bei den Zahlen, die ich euch hier präsentiere, ist das anders! Natürlich können solche facts and figures immer nur ein Blick in die Vergangenheit sein, aber diese Aufgabe lösen sie mit Bravour. Sie sind unumstößlich, weil sie einfach wahr sind. Daran gibt es nicht zu rütteln und man kann sich einfach an ihnen erfreuen. In diesem Sinne: Stürzt euch rein in die spannende Welt der Fußballstatistiken, die ich versuche, euch so anschaulich wie möglich zu eröffnen.

Euer Babba

Advertisements